Rallye Obedience

Rally Obedience ist eine Kombination von Unterordnungsübungen und Agility. Hundeführer und Hund gehen ohne oder an lockerer Leine bei Fuss einen Parcours ab. Dieser Parcours besteht aus verschiedenen Schildern, auf denen verschiedene Unterordnungsübungen vermerkt sind. Das Team Mensch-Hund führt beim passieren der Schilder diese Übungen aus. Der Parcours ist innerhalb einer bestimmten Zeit, meist in 4 Minuten, bei ca. 20 Schildern, ab zu arbeiten.
Eine vorab absolvierte Begleithundeprüfung ist nicht notwendig um an einem Turnier teilzunehmen. Jedoch sollte zu Beginn dieser Hundesportart, die zu den FUN-Hundesportarten gehört, ein Grundgehorsam unbedingt ​​vorhanden sein.